Weltrekorde im Fußballjonglieren

OFFIZIELLE REKORDLISTE DES REKORD-KLUBS SAXONIA


Interessante Rekorde im Footbag-Jonglieren finden Sie unter http://www.footbag.org.
Die Freestyle Football Federation hat eine Website auf www.freestylefootball.org.


Neue Rekordmeldungen und Korrekturen sind willkommen an: info@recordholders.org.

The Footbag Book
The Footbag Book
Tricks mit dem Footbag

Freestyle Football Tricks
Freestyle Football Tricks
Das Trickbuch für Ball-Artisten
Fußball Freestyle Lehr-DVD
Fußball Freestyle
Lehr-DVD (deutsch)



Nikolai Kutsenko (JPG, 6
        kB)Nikolai Kutsenko (Ukraine, Foto) hielt am 6. Dezember 1995 in Kiew am einen Fußball mit Fuß Bein und Kopf 24:30 St. in der Luft, ohne dass dieser zu Boden fiel. BESTENLISTE

Jan Skorkovsk aus Prag lief die gesamte Strecke des Prag-Marathon (42,195 km) am 8. Juli 1990 in 7:18:15 St. und jonglierte dabei ununterbrochen mit dem Fußball. Diese Leistung ist um so bemerkenswerter, da die bergige Marathon-Strecke von Prag besonders anspruchsvoll ist. Rekordhalter über die Halbmarathon-Strecke ist Uno Lindström (Schweden). Er kam am 10. August 1985 auf 2:55:49 St.

Im Juni 1992 legte Ricardo Silva Neves (Brasilien) in mehreren Etappen 721 km Fußballjonglierend zurück Nach 12 Tagen erreichte er Brasilia. Den non-stop-Rekord hält Dan Magness (GBR), der am 26. Januar 2010 in London eine Strecke von 48 km schaffte.

Die längste Strecke - einen Fußball auf per Kopfball jonglierend - lief Agim Agushi (Kosovo) am 27. Oktober 2002 in München In 3:12:39 Stunden legte er 15,356 km zurück. Rückwarts schaffte er am 13. August 2017 in Kröv (Deutschland) eine Strecke von 4232 m (VIDEO seines vorherigen Rekords von 4220 m). Manoj Mishra (Indien) lief am 1. Januar 2016  am Kolkala Institute, Kalkutta (Indien) 49.17 km weit, wobei er einen Fußball auf dem Kopf balancierte.

Schnellster beim Balljonglieren über 100 m ist Manfred Wagner (Schweiz), der am 14. Juli 1996 beim 2. Rekordfestival des Rekord-Klubs SAXONIA in Flensburg auf eine Zeit von 15,9 Sekunden kam. Den Rekord über 200 m stellte im Jahre 2000 Abraham Muñoz (USA) mit 40,26 Sekunden auf, und am 30. Mai 2009 kam Muñoz in San Marcos (Kalifornien) auf 4:41 Minuten über 1000 m.
Daniel Cutting (Großbritannien) brauchte am 26. Februar 2011 im Stadium MK in Milton Keynes für die 100 m-Strecke 18,53 Sekunden, wobei er den Ball auf dem Kopf balancierte.
Rekordhalter in der Kombination Laufen&Kopfball ist Krishnan Kumaravelu (Indien). Am 15. Dezember 2013 brauchte er in Madurai (Indien) für 100 m 21,20 Sekunden und für 200 m 54,09 Sekunden. Am 12. Dezember 2015 schaffte er in Pattukkottai (Indien) 400 m in 1:47 Minuten. Gleich anschließend an den letztgenannten Lauf jonglierte er einen Fußball auf den Knien in 26.4 Sekunden über 100 Meter.

Agim Agushi (Kosovo) lief am 13. November 2015 bei den Impossibility Challenge-Weltrekordspielen in Berlin die 1000 m in 8:50,4 Minuten und hielt während dieser Zeit einen Fußball mit dem Kopf in der Luft.

Einen weiteren  Geschwindigkeitsrekord im Balljonglieren während des Laufens erzielte Josef Lochman (ČSSR) 1986 in Valasské Mezirící. Er lief 8680 m in einer Stunde.

Eine Strecke von 5000 m legte Krishnan Kumaravelu (Indien) am 26. Februar 2006 fußballjonglierend in 32:52 Minuten zurück.

Kopfball-Weltrekordler ist mit 8:32:03 Stunden Tomas Lundman (Schweden). Er stellte diesen Rekord am 27. Februar 2004 in Lidingo, Schweden auf.

In sitzender Position sind die drei besen jemals erzielten Kopfball-Leistungen so nahe beieinander, dass wir hier alle drei Spitzenplätze erwähnen wollen:

4:09:26 St.
Tomas Lundman (SWE)
20. April 2007 in Märsta, Schweden
4:04:45 St. Willis Yoga (KEN) 20. November 2008 im Parklands Sports Club in Nairobi, Kenia
4:02:01 St. Agim Agushi (Kosovo)
14. August 2005 in Flensburg, Deutschland

Liegend jonglierte Tomas Lundman (Schweden) am 27. November 2008 11:49 Minuten. Ebenfalls in liegender Position hielt Jeremy Lynch (GBR) am 29. November 2008 in London einen Fußball 6:38 Minuten mit den Fußsohlen hoch. VIDEO

Am 26. Mai 2006 erzielte Kenneth Yoga (Kenia) im Goethe-Institut in Nairobi den Rekord im Fußballjonglieren im Sitzen. Sitzend hielt er einen Fußball 4:30:43 St. mit den Füßen in der Luft.

Agim Agushi und sein Neffe Bujar Ajeti (Kosovo) spielten sich am 9. November 2003 in Starnberg in 3:55:20 St. einen Fußall per Kopf 11111mal gegenseitig zu, ohne dass dieser Ball zu Boden fiel. VIDEO (AVI, 4 MB)

Die längste in einem Cabrio gefahrene Strecke, wobei ohne Pause ein Fußall geköpft wurde,  waren 7,1 km  durch Agim Agushi (Kosovo) am 16. April 2016 in Shkodra, Albanien.

Als Beifahrer auf einem Motorrad hielt Kenneth Yoga (Kenia) am 20. November 2008 den Ball mit einem Fuß genau 25:53 Minuten in der Luft. Bei dem Versuch auf dem Gelände des Parklands Sports Clubs in Nairobi bewegte sich das Motorrad mit einer Geschwindigkeit von 3,3 km/h. Manoj Mishra legte die etwa 30 km lange Strecke von Chandaneswar, Odisha nach Pichabani, Wesbengalen sogar als Fahrer des Motorrads zurück, wobei er einen Fußball auf dem kopf balancierte.

Paul Sahli (Schweiz) schaffte am 8. September 2002 in Oensingen den Aufstieg auf 111 Sprossen einer Feuerwehrleiter, während er mit einem Fußall jonglierte. (FOTO) Mit dem Tennisball erreichte er am 21. März 2008 im Stade de Genève in Lancy 53 Stufen.

Agim Agushi (Kosovo) lief am 31. Mai 2010 zweimal die Treppen bis in den 59. Stock des Messeturms in Frankfurt und köpfte dabei während der gesamten Zeit einen Fußball. Insgesamt stieg er in 1:37:05 Stunden 5304 Treppen auf- und abwärts. Er erzielte einen weiteren Rekord, als er am 26. Oktober 2014 im Princess Tower von Dubai 2040 Stufen (99 Stockwerke) rückwärts hochlief und dabei den Ball köpfte.

Manoj Mishra (Indien) balancierte am 8. März 2009 in Andul, Howrah (Indien) einen Fußall 14 Stunden lang bewegungslos auf der Stirn. (DETAILS). Am 23. Oktober 2012 hielt Gidon Fox (Südafrika) in Johannesburg einen Fußball 25:30 Minuten lang ruhend auf einem Fuß. (DETAILS). Abdul Halim (Bangladesh) lief am 22. Oktober 2011 im Nationalstadion von Bangladesh in Dhaka eine Strecke von 15,2 km und balancierte dabei einen Fußball auf dem Kopf.

Ein Team aus Aubigny (Frankreich) jonglierte einen Fußall über eine Strecke von 113 km, ohne ihn zu Boden fallen zu lassen. Sie benötigten dazu 11:32 Stunden.

Medizinball (3 kg): 8107 Ballberührungen Paul Sahli (Schweiz) in 1:06:55 St. am 16. Juli 1995 in Lostorf

Medizinball (5 kg): 234 Ballberührungen in 1:34 Minuten: Conny Strömberg (Schweden) am 27. November 2001 in Stockholm.

Handball: 3:06:24 St., Haruna Abdulazeez (Nigeria) am 22. Januar 2009 in Sabon Gari, Kano, Nigeria.

Tennisball: 5:28:59 St. Jacek Guzowski (Polen) am 11. November 1999

Billardkugel: 1:03:21 St.  Haruna Abdulazeez (Nigeria) am 9. Januar 2016 in Kano, Nigeria

Kopfball mit einem Tennisball schaffte Tomas Lundman (Schweden) am 27. august 2006 in Stockholm 1:01:02 Stunden

Laufrekorde beim Tennisballjonglieren: Josef Lochman (ČSSR): 100 m in 23,6 s, 200 m in 56,1 s, 1000 m in 6:51 Min., alle erzielt 1986 in Valasské Mezirící - längste Strecke: Jan Skorkovsk (ČSSR) 11,5 km in 1:56:36 St. (1989).

Tischtennisball: 3332 Ballberührungen Jan Skorkovsk (ČSSR) 1988

Gymnastikball
: 1453, Daniel Cutting (Großbritannien) bei Klick Fitness Stoke, Dezember 2011 VIDEO

Laufen mit einem auf der Stirn balancierten Tischtennisball: Jan Skorkovsk (ČSSR) 3,3 km in 34:36 Min. am 6. April 1991 in Zürich

SCHNELLJONGLIEREN

Eine Liste von Schnelljonglierrekorden über 30 Sekunden, 60 Sekunden und 10 Minuten findet sich HIER.



Zurück zur Weltrekord-Homepage