Raddiscount Online-Shop, der Fahrrad-Discounter

Weltrekorde für Leistungen mit dem Fahrrad-Ergometer

Immer wieder werden Weltrekorde für Ergometerfahrräder (Hometrainer / Spinning-Räder / Indoor-Cycling / Rollentrainer) publiziert, bei denen es um die meisten in einer bestimmten Zeit gefahrenen Kilometer geht. Leider sind diese Kilometerangaben kaum aussagekräftig, da eine Angabe fehlt, gegen welchen Widerstand die Fahrer zu treten hatten, welche Leistung also erzielt wurde.

In dieser Liste dagegen sind nur Rekorde für die größte durchschnittliche Watt-Zahl über verschiedene Zeiteinheiten geführt, die auf einem zuverlässigen Ergometer erzielt wurden.

Weitere Rekordanmeldungen sind willkommen, insbesondere auch für den Stundenrekord und Frauen-Rekorde. Details können per e-Mail erfragt werden. (Es wird nachdrücklich empfohlen, alle Regeldetails vor dem Versuch per e-Mail zu klären!) Die Rekorde werden für das "Book of Alternative Records" verifiziert.

Rekordanmeldungen in neuen Kategorien wie 1 Minute oder 1 Stunde sind willkommen!

DIE REGELN

  1. Der Rekord geht über eine vorgegebene Zeit. Ziel ist es, über diese Zeit die größte durchschnittliche Watt-Zahl zu erreichen.
  2. Dabei kann der Fahrer beliebig Pausen einlegen. Da während dieser Pausen eine Leistung von 0 Watt erbracht wird, senken Pausen selbstverständlich die durchschnittliche Watt-Zahl.
  3. Rekorde müssen auf absolut exakten Geräten gefahren werden. Diese müssen unmittelbar vor dem Rekordversuch kalibriert werden; ein Protokoll über die erfolgte Kalibrierung ist als Teil der Rekordanmeldung vorzulegen.
    Zugelassene Geräte zur Leistungsmessung sind derzeit:
    Cyclus-2,
    SRM PowerMeter, Edition Wissenschaft
    power2max (von der gemessenen Watt-Zahl werden 2% abgezogen, um die Messtoleranz auszugleichen)
    Airstreem Profiergometer (von der gemessenen Watt-Zahl werden 3% abgezogen, um die Messtoleranz auszugleichen)
    Auf anderen Geräten gefahrene Leistungen werden wegen der ungenügenden Genauigkeit nicht in die Rekordlisten aufgenommen.
  4. Es ist ein computerlesbares Protokoll des Versuchs einzureichen, aus dem (im Abstand von maximal 10 Sekunden gemessen) die aktuellen Werte für Trittfrequenz, verbrauchte Zeit und Leistung hervorgehen.
  5. Die Mindest-Kurbellänge liegt bei 165 mm; für Rekorde über eine Minute muss die Kurbellänge exakt 170 mm betragen.

ABSOLUTER REKORD
(Auf einem Cyclus-2-Trainer gemessene Leistungsspitze)

Fahrer Watt (Maximalleistung)
Datum und Ort
Malte Kuhn-Mitscherlich (AUT)
3199,4 VIDEO
10. November 2014
Manfred Nüscheler (SUI) 3164
11. November 1997

24 STUNDEN

Fahrer Wattzahl im Durchschnitt
Datum und Ort
Alexander Dorfmeister (GER)
203,54
18./19. Oktober 2008 in Sankt Englmar
Bernhard Steinberger (GER)
195,07
4./5. November 2006 in Roding

Anmerkung: Für Ingolf Stadler (GER) wurde am 10./11. Juli 2009 auf einem Daum Ergo Bike (dessen Genauigkeit unter der der o.g. für Rekordversuche zugelassenen Geräte liegt) einen Wert von 326 Watt gemessen.

48 STUNDEN

Fahrer Wattzahl im Durchschnitt
Datum und Ort
Frank Trtschka (GER)
100,02
9.-11. März 2010 in Plauen

6 TAGE

Fahrer Wattzahl im Durchschnitt
Datum und Ort
Frank Trtschka (GER)
58,49
9.-15. März 2010 in Plauen





Zurück zur Rekordklub-Homepage