Kampfsport.de - Online Budo Shop

Weltrekorde für Bruchtests


Rekordanmeldungen fur das Zerschlagen von Ziegeln und Holzbrettern sind unbefriedigend, da keine allgemein anerkannten Standards für die Beschaffenheit existieren, die einen Vergleich ermöglichen würden.

Zitat aus einer älteren Ausgabe des "Guinness Book of Records"

Das Hauptproblem bei der Anerkennung solcher Rekorde ist es, dass einfach zu viele verschiedene Arten von Ziegeln, Holzbrettern u.s.w. existieren. Vielleicht kann man ja einen "Standardziegeltyp" festlegen, aber wer kann garantieren, dass dieser "Standardziegel" auch noch in zehn Jahren erhältlich sein wird - und zwar in Deutschland ebenso wie in Australien, Russland oder Japan? (Gerade das wäre aber grundlegende Bedingung für das Aufstellen offizieller Regeln für Rekorde.)

Da es keine offizielle Autorität gibt, die Rekorde für Bruchtests anerkennt, gibt es die verschiedensten Sportler, die für sich beanspruchen, Weltrekordhalter zu sein. Ohne Zweifel ist jeder von ihnen ein hervorragender Athlet. Wegen der oben beschreibenen Probleme ist es aber unmöglich, unter ihnen den offiziell anerkannten Rekordhalter zu bestimmen.

Informationen über Rekorde auf diesem Gebiet sind in jedem Falle sehr willkommen (an info@recordholders.org), bitte mit möglichst genauer Beschreibung aller Bedingungen, unter denen die Leistung erzielt wurde.


Bruchtests sind gefährlich und sollten keinesfalls von ungeübten Personen durchgeführt werden!

Diese Rekorde wurden unter strengen Regeln erzielt:

Zerbrechen von Brettern auf dem Kopf, 30 Sekunden: Kevin M. Shelley (USA) zerbrach am 16. August 1999 29 Bretter auf seinem Kopf. Jedes der #3-Kiefernbretter war 30,5 cm lang, 30,5 cm breit und 2,5 cm dick. Die Bretter wurden dem Meister einzeln von Assistenten zugereicht. Jedes Brett musste einzeln gebrochen werden und klar als "gebrochen" zu erkennen sein. In 30 Sekunden sind so viele Bretter wie möglich zu brechen.
Jonathan K. Marden (USA) erzielte den vorherigen Rekord von 29 Brettern am 24. September 1998.

Zerbrechen von Brettern, eine Minute:
(Die genauen Regeln finden sich in der englischsprachigen Version dieser Webseite.)

206
William Muzzy (USA)
314
Mike Reeves (USA) 30 Juli 1999,  ISKA World Breaking Championships
415
Mike Reeves (USA) US Open World Karate Championships 2002 (ISKA),  in Walt Disney World, Orlando, USA
415
Leif Becker (USA) in der Fernsehsendung "Late Night with David Letterman" am 26. Mai 2004
487
Leif Becker (USA) Black Belt Magazine' Expo, Los Angeles am 30. Juli 2005

Zerschlagen von Brettern, eine Stunde: Am 10. Mai 2003 zerschlug Bob Knight (USA) 3014 Bretter (1x12x9 Zoll) und übertraf den alten Rekord von 2897, erzielt von Greg Ryman (USA).

Zerschlagen von Ziegeln (nach den Regeln der WSBBA): Kevin Taylor (USA); 584 Ziegel in 57,5 Sekunden am 4. August 2007 im Metro Beach Metropark in Mount Clemens. [VIDEO]. Er hielt auch den alten Rekord: 411 Ziegel in 54,8 Sekunden bei der the Battle of Detroit World Martial Arts Championship in  Birch Run, Michigan (USA) am 25. März 2006.

Zerschlagen von Betonplatten, 1 Minute: Larry Fields (USA) zerschlug am 3. April 2004 in Kansas City 354 Betonplatten (8 in X 16 in X 2 in) in einer Minute mit dem Ellenbogen.
Fernando Camareno (USA) von Bergamo's Team Schick Quatro zerschlug am 12. März 2007 mit der Hand 468 Betonplatten [1 in x 6 in x 8 in]. Sie waren auf 50 Stände verteilt; dazwischen lagen Abstandhalter.

Zerschlagen von Betonplatten (40 cm lang, 20 cm breit und 5 cm dick, MPA: 23)

15
Bruce Haynes (Australien) 22. März 1998 in Sydney
16
Colin M. Thompson (USA) und Drew Serrano (USA), beide bei Bergamo's Martial Arts US Open Martial Arts Championships 2004 , Juli 2004, Disney World Orlando

Zerschlagen von Betonplatten, eine Minute: Am 26. Februar 2003 zerschlug Dan Netherland (USA) in Gatlinburg (USA) 55 Betonplatten [76.2 cm x 20.3 cm x 7.3 cm, angeordnet in 10 "Stapeln"aufsteigend mit einem bis zehn Platten, mit Abstandhaltern zwischen den Platten] in nur 17,45 Sekunden. DETAILS
Neue Rekordmeldung (noch nicht bestätigt): Am 7. Mai 2005 zerschlug Michael Tippett (USA) von der  Arrowhead Martial Arts Academy in Glendale Az 110 Betonplatten [23 in x 8 in x 2.7 in] in 14.65 Sekunden. Sie waren in zwei Reihen angeordnet, in jeder Reihe gab es zehn "Stapel" aufsteigend von einer bis zu zehn Platten, zwischen denen Abstandhalter platziert waren.

Zerschlagen von Brettern:  Muhamed Kahrimanovic (Deutschland) zerschlug am 20. September 2008 bei einem Wettkampf der European Taekwondo Federation elf Bretter (300x250x18mm), die ohne Abstandhalter übereinandergestapelt waren, mit einem Handkantenschlag.
vorheriger Rekord: Thomas Teige (Deutschland) 8 Bretter, 23. September 2006 beim ETF Euro-Cup 2006 Tae-Kwon-Do & Martial Arts Championships in Kaltenkirchen (Deutschland) sowie bei der ETF WM 2007 in Hollenstedt.

Zerschlagen von Kokosnüssen, eine Minute: Muhamed Kahrimanovic (Deutschland), 111 Stück im Zirkus Krone in München am 10. Juli 2010

Die größte Höhe, in der ein 2,5 cm dickes Brett mit dem Fuß zertreten wurde: Christophe Pinna (Frankreich) durchbrach am 30. Juni 1988 ein 2,5 cm dickes Brett, das in einer Höhe von 3,03 m über dem Boden angebracht war.
Rekordhalterin bei den Damen ist Nicole Peter (Deutschland). Beim Euro-Cup der European Taekwondo Federation in Dinslaken am  20. September 2008  erreichte sie eine Höhe von 2,42 m.


Nur zur Information (nicht im Sinne einer offiziellen Rekordliste) sind hier einige Rekordanmeldungen aufgelistst. Wegen der oben ausgeführten Probleme, Standardregeln zu definieren, sind dies keine offiziellen Rekorde.


The Complete Art of Breaking Produkte und Informationen im Internet (z.T. in englischer Sprache)
Euro Taekwondo Federation (veranstaltet auch Bruchtest-Wettbewerbe nach einheitlichen Regeln),
United States Breaking Assocation,
World Speed Brick Breaking Association,
www.karatebreaking.com,
Buch "The Complete Art of Breaking"



Zurck zur Weltrekord-Homepage